OÖ Wohnbau


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die OÖ Wohnbau ist ein gemeinnütziges Wohnbauunternehmen in Oberösterreich. Der Hauptsitz befindet sich im Blumau Tower in Linz. Die OÖ Wohnbau Gesellschaft für den Wohnungsbau gemeinnützige GmbH ist Mitglied des Österreichischen Verbandes gemeinnütziger Bauvereinigungen. Derzeit verwaltet die OÖ Wohnbau rund 40.000 Verwaltungseinheiten in Oberösterreich. Im Unternehmen sind insgesamt rund 156 Mitarbeiter beschäftigt.

Zu den Aufgabenbereichen des Unternehmens zählen Planung, Errichtung und Sanierung sowie Revitalisierung von Wohn- und kommunalen Bauten. Dazu gehören neben Wohnungen auch Reihenhäuser und Kommunalbauten wie Kindergärten, Schulen, Feuerwehren, Bauhöfe und Rotkreuz-Stellen.

Geschichte

Das Unternehmen entstand 2013 durch die Fusion von gwb, Wohnungsfreunde, gbv-services und GWG Enns.

2017 wurde die Gemeinnützigkeit des Unternehmens und die damit verbundenen Steuervorteile vom Finanzamt Linz in Frage gestellt[1]. Das Land Oberösterreich als zuständige Aufsichtsbehörde bestätigte jedoch nach längerer Prüfung die Gemeinnützigkeit Ende 2018.[2]

Leitung

Die Geschäftsführer des Unternehmens sind Dr. Markus Rosinger und Dr. Ferdinand Hochleitner, MBA.

Standorte

Der Hauptsitz befindet sich in der Blumauerstraße 46, 4020 Linz (Blumau Tower). Daneben gibt es noch zwei Außenstellen: Gutenbergstraße 6, 4600 Wels und Georgstraße 12, 4810 Gmunden.

Kontakt

OÖ Wohnbau
Blumauerstraße 46
4020 Linz
Telefon: +43 (0) 732 700 868 - 0
E-Mail: office@ooewohnbau.at

Einzelnachweise

  1. Das Finanzamt will der "OÖ Wohnbau" die Gemeinnützigkeit entziehen, Oberösterreichische Nachrichten, 25. März 2017
  2. OÖ Wohnbau investiert heuer 80 Millionen Euro

Weblinks

Foto.png
Diesem Artikel fehlt noch ein aussagekräftiges Foto. Wenn Sie dem LinzWiki ein Foto zur Verfügung stellen möchten, können Sie dies unter Spezial:Hochladen auf den Server laden. Bitte beachten Sie dabei jedoch die Urheberrechte und laden Sie nur selber gemacht Fotos hoch! Weitere Informationen finden Sie unter LinzWiki:Fotos.