Blumauerstraße

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Blumauerstraße
Straße in Linz
Blumauerstraße, Blick Richtung Osten, rechts das Musiktheater
Blumauerstraße, Blick Richtung Osten, rechts das Musiktheater
statistischer Bezirk Innere Stadt
Katastralgemeinde KG Linz
Nutzung Mehrfamilienhäuser Handel Gewerbe
Vermietung Vlw logo 512.gif Vereinigte Linzer Wohnungsgenossenschaften
Die Karte wird geladen …

Die Blumauerstraße ist eine Straße im Linzer Bezirk Innere Stadt. Sie führt auf einer Länge von etwa 900 Metern etwa vom Volksgarten bis zum Europaplatz. Die Namensherkunft ist nicht eindeutig belegt[1]. An der Straße befinden sich typische mehrstöckige Innenstadthäuser mit Wohnungs- und Büronutzung sowie Handelsbetrieben.

Trasse

Die Straße begann früher am Blumauerplatz, dem ersten "Kreisverkehr" in Linz, an der Kreuzung zwischen Landstraße, Bahnhofstraße und Wiener Straße. Durch die Errichtung des Musiktheaters wurde der Kreisverkehr entfernt, die Straße endet heute am Volksgarten und wird nur von der Landstraße in nördlicher Richtung fortgesetzt. Die Hauptlast des Verkehrs trägt die südlich des Musiktheaters verlaufende Bahnhofstraße.

Die Blumauerstraße verläuft in östlicher bis nordöstlicher Richtung. Von Norden quert die Südtirolerstraße ein. Unmittelbar vor der nächsten Kreuzung mit der Humboldtstraße und der Friedhofstraße vereinigt sie sich mit der südlich des Musiktheaters verlaufenden Bahnhofstraße. Anschließend mündet von Norden die Schubertstraße ein und die Dinghoferstraße quert. Die Schubertstraße endet kurz vor der Blumauerstraße als Sackgasse, Fußgänger und Radfahrer können allerdings passieren. Die Blumauerstraße schwenkt daraufhin kurz nach Nordosten. Es mündet von Westen die Goethestraße ein, anschließend endet die Blumauerstraße am Europaplatz, der Kreuzung mit der Khevenhüllerstraße und der Franckstraße. Ihre Fortsetzung in östlicher Richtung ist abermals die Goethestraße.

Trassenverlegung Goethestraße für RLB-Campus

2023 wurde vom Linzer Gemeinderat die Umgestaltung des aktuellen XXXLutz-Möbelmarktes als RLB-Campus genehmigt. In Zuge dessen soll die Goethestraße zukünftig bereits westlich des Neubaues in die Blumauerstraße einmünden. Im wesentlichen wird dafür der Straßenzug der Starhembergstraße genutzt.[2][3]

Straßeninfrastruktur und Verkehrsregelungen

Im westlichsten Straßenabschnitt, ab der Südtirolerstraße, ist die Blumauerstraße eine Symbol Begegnungszone Begegnungszone.

Entlang der Straße befindet sich nordseitig ein Symbol Radweg Radweg.

Verkehrsanbindung

Die Blumauerstraße ist eine relevante Verkehrsachse in Ost-West-Richtung. Sie verbindet die Gegend um den Hauptbahnhof und der B 139 Kremstal Straße mit dem Europaplatz und weiter die Symbol Autobahn Anschlussstelle Prinz-Eugen-Straße.

Öffentlicher Verkehr

An den Haltestellen Symbol Haltestelle Musiktheater (200px-Sinnbild Kraftomnibus.svg.png 27, 70, 71, 72, 73, 77, N83) und Symbol Haltestelle Blumauerstraße (200px-Sinnbild Kraftomnibus.svg.png 27, 70, 71, 72, 73, 77) halten die Linie 27 und die Schnellbuslinie 77. Am östlichen Ende am Europaplatz befindet sich die Haltestelle Symbol Haltestelle Europaplatz (200px-Sinnbild Kraftomnibus.svg.png 12, 17, 19, 25, 70, 71, 72, 73, 77, N83).

Beim Volksgarten befindet sich ein Tim Logo rgb.png Tim-Standort.

Geschichte

Die Straße ist seit 1869 benannt. Die Namensherkunft ist unbekannt.

Im Zuge der Errichtung des Musiktheaters und der Auflassung des Blumauerplatzes wurde der Straßenzug verlegt. Führte er zuvor zum Blumauerplatz, wo ein Anschluss an Landstraße, Wiener Straße und Kärntnerstraße bestand, endet die Blumauerstraße nun nördlich des Musiktheaters an der Landstraße. Die Verbindung zu Kärntnerstraße und Wiener Straße stellt die Bahnhofstraße her.

Behinderungen durch Westbahn-Ausbau

In den Jahren 2011-2018 kam es durch den Ausbau der Westbahnstrecke entlang der Blumauerstraße immer wieder zu Verkehrsbehinderungen (Fahrbahnverengungen, Einbahnregelungen, Sperren, etc.) kommen. Insbesondere waren auch die Tunnel unter der Westbahn an Wiener Straße, Friedhofstraße und Dinghoferstraße betroffen.[4][5]

Einrichtungen

Die folgenden Einrichtungen befinden sich an der oder um die Straße:

Wohnungsangebot

Genossenschafts-Wohnungen an der Straße werden unter anderem von der Vlw logo 512.gif Vereinigte Linzer Wohnungsgenossenschaften verwaltet und vergeben.

Einzelnachweise