Kärntnerstraße


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Ostende der Kärntnerstraße; im Vordergrund das Landesdienstleistungszentrum, dahinter der Terminal Tower am Hauptbahnhof

Die Kärntnerstraße ist eine Straße im Linzer Bezirk Innere Stadt. Sie liegt direkt am Hauptbahnhof und führt von der Waldeggstraße zur Kreuzung mit der Coulinstraße, der Bahnhofstraße und der Volksgartenstraße am Volksgarten. Die Straße hatte bis 1970 zur Gänze Bahnhofstraße geheißen, der westliche Teil (um den Bahnhofsplatz) wurde allerdings zum 50-Jahr-Jubiläum der Kärntner Volksabstimmung (Verbleib bei Österreich) umbenannt[1].

Trasse

Die Kärntnerstraße zweigt in östlicher Richtung von der Waldeggstraße ab. Sie schwenkt bald in nordöstliche Richtung. Südöstlich liegt hier der Bahnhofsplatz. Von Nordwesten mündet die Böhmerwaldstraße ein, danach führt nochmals eine Verbindungsstraße zu dieser. Die Kärntnerstraße endet schließlich an der Kreuzung mit der Coulinstraße, der Bahnhofstraße und der Volksgartenstraße.

Einrichtungen

Entlang der Kärntnerstraße befinden sich folgende Einrichtungen:

Hier befindet sich auch ein Teil der Haltestelle Hauptbahnhof (Sinnbild Straßenbahn StVO.svg.png 1, 2, 3, 4, N82, N84, 200px-Sinnbild Kraftomnibus.svg.png 12, 17, 19, 27, 45, 46, 70, 71, 72, 73, 77, N83). Einige der Linien halten direkt in der Kärntnerstraße, weitere im angrenzenden Busterminal oder in der unterirdischen Straßenbahnhaltestelle.

Bilder

Einzelnachweise

  1. linz.at/strassennamen: Kärntnerstraße