GWG


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
GWG-Zentrale an der Eisenhandstraße/Mozartstraße

Die Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft der Stadt Linz GmbH (kurz: GWG) ist eine städtische Wohnbaugesellschaft in Linz. Mit rund 19.000 Wohnungen in Linz ist sie die größte Wohnungsanbieterin in Linz[1]. Die GWG ist Teil der Unternehmensgruppe Stadt Linz.

Unternehmen

Die GWG ist eine gemeinnützige Bauvereinigung. Sie ist Mitglied des Österreichischen Verbandes Gemeinnütziger Bauvereinigungen.

Unternehmensleitung

Geschäftsführer der GWG sind Wolfgang Pfeil und Hermann Friedl.[2]

Aufsichtsrat

Vorsitzender des Aufsichtsrats ist derzeit Vizebürgermeister Klaus Luger.[3]

Angebot

Wohnanlagen

Die GWG verfügt über rund 19.000 Wohnungen. Diese befinden sich vorrangig in den Bereichen Urfahr, Kleinmünchen, Auwiesen und Franckviertel. Kleinere Einheiten befinden sich im Kaplanhofviertel, am Froschberg, in der Neuen Heimat, in Ebelsberg und in der solarCity.[4] Insgesamt steht Wohnraum für bis zu rund 40.000 Personen zur Verfügung; derzeit wohnt etwa ein Sechstel der Linzer Wohnbevölkerung in GWG-Wohnungen[5].

Einzelnachweise

  1. gwg-linz.at: Leitbild
  2. gwg-linz.at: Management
  3. gwg-linz.at: Aufsichtsrat
  4. gwg-linz.at: Immobilien
  5. linz.at: GWG

Weblinks