Baureform-Wohnstätte

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wohnhaus der Baureform-Wohnstätte

Die Baureform-Wohnstätte (kurz: BRW) ist eine Linzer Wohnungsgesellschaft. Sie ist in den Bereichen Bauträger, Baubetreuung, Wohnungsvermietung und Hausverwaltung tätig. Der Hauptsitz der BRW befindet sich an der Dinghoferstraße 63.

Unternehmen

Die BRW betreut rund 10.800 Verwaltungseinheiten in Linz und Oberösterreich. Diese werden von 34 Angestellten und 70 Hausbesorgern betreut.

Am Tochterunternehmen Vereinigte Linzer Wohnungsgenossenschaften (VLW) hält die Baureform-Wohnstätte einen Anteil von 50%.

Geschichte

Die Genossenschaft Baureform wurde 1910 gegründet. Bereits zwei Jahre später, 1912, konnte das erste won der Genossenschaft errichtete Wohnhaus (Eisenhandstraße 22) bezogen werden. 1941 war die Baureform zu 50% an der Gründung der Vereinigte Linzer Wohnungsgenossenschaften (VLW) beteiligt. Im Jahr 1971 fusionierte die Baureform mit der Genossenschaft Wohnstätte zur heutigen Baureform-Wohnstätte. Im Jahr 2000 wird am Lenaupark ein Alten- und Pflegeheim errichtet. Der Mietgliederstand erreicht im Jahr 2014 einen Stand von über 20.000.[1]

Leitung

Die Leitung des Unternehmens obliegt (Stand: 12/2020)[2]:

Kontakt

Gemeinnützige Wohnungs- und Siedlungsgenossenschaft „BAUREFORM-WOHNSTÄTTE“ eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftung
Dinghoferstraße 63
4020 Linz
Telefon: +43 732 658145
E-Mail: office@brw.at

Quellen

Webseite

Wohnungsgesellschaft
Wohnungsgesellschaften in Linz