Unionstraße


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Unionstraße ist eine Hauptverkehrsachse in Linz. Sie führt auf einer Strecke von etwa 2,4 km von der Unionkreuzung (mit der Wiener Straße und der Hamerlingstraße) in südwestlicher Richtung bis zur Stadtgrenze mit Leonding bei der Unterführung unter der Pyhrnbahn. Dabei verläuft sie in etwa parallel zur Westbahn. Von der Westbrücke (Anschlussstelle Unionstraße) bis zur Stadtgrenze ist sie Teil der Kremstal Straße (B 139). Die Straße wurde 1895 nach der damals an der Straße gelegenen Union-Zündholzfabrik benannt[1]

Die Straße kann durchgehend in zwei Spuren pro Fahrtrichtung befahren werden.

Öffentlicher Verkehr

Entlang der Straße befinden sich folgende Haltestellen (von Ost nach West):

Einrichtungen

Bilderwunsch

Einzelnachweise

  1. linz.at/strassennamen: Unionstraße