Katzbach


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Statistischer Bezirk (bis 2013)
Katzbach
Stadtteil: St. Magdalena
Fläche: 393,8 ha (4,1 %)
Einwohner: 9175 (4,8 %)
Gebäude: 848 (3,7 %)
Wohnungen: 5603 (5,3 %)
Quelle: linz.at/zahlen

Katzbach war ein statistischer Bezirk im Linzer Stadtteil St. Magdalena. Der Stadtteil ist im Westen vorrangig durch Wohngebiete (Dornach, Auhof, Biesenfeld) und den Campus der Johannes Kepler Universität geprägt, während im Osten (Siedlung Katzbach) landwirtschaftliche Gebiete und Wälder vorherrschen. Die Mühlkreis Autobahn durchquert den Bezirk etwa in der Mitte von Südwest nach Nordost.

Im Zuge der Neuorganisation der Bezirke in Linz per 1. Jänner 2014 ging der Bezirk im neu entstandenen Bezirk Dornach-Auhof auf. Kleinere Gebiete wurden an den Bezirk St. Magdalena abgetreten.

Lage

Der Bezirk liegt im Nordosten der Stadt, nördlich der Donau.

Während die Grenzen im Westen meist gut erkennbar sind, verläuft die Grenze im Osten - als Stadtgrenze zu den Nachbargemeinden Steyregg (Plesching) und Engerwitzdorf - oft ohne erkennbare natürliche Grenzen.

Einrichtungen

Siehe auch

Foto.png
Diesem Artikel fehlt noch ein aussagekräftiges Foto. Wenn Sie dem LinzWiki ein Foto zur Verfügung stellen möchten, können Sie dies unter Spezial:Hochladen auf den Server laden. Bitte beachten Sie dabei jedoch die Urheberrechte und laden Sie nur selber gemacht Fotos hoch! Weitere Informationen finden Sie unter LinzWiki:Fotos.