Harrachstraße


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Harrachstraße, Blick Richtung Westen

Die Harrachstraße ist eine Straße im Linzer Bezirk Innere Stadt. Sie führt auf einer Länge von etwa 700 Metern von der Landstraße bis zur Huemerstraße. Die Straße ist seit 1869 nach dem Adelsgeschlecht der Harrach benannt[1]

Trasse

Die Straße beginnt an der Landstraße zwischen Ursulinenhof und Karmelitenkirche. Sie führt in östliche Richtung. Es queren die Dametzstraße und die Fadingerstraße, anschließend folgt die Kreuzung mit der Elisabethstraße (nördlich) und die Dinghoferstraße (südlich). Danach münden von Nordwesten zuerst die Bethlehemstraße und dann die Eisenhandstraße ein. Die Harrachstraße endet schließlich an der Huemerstraße.

Einrichtungen

Einzelnachweise

  1. linz.at/strassennamen: Harrachstraße