Dametzstraße


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dametzstraße, Blick von der Mozartstraße Richtung Norden

Die Dametzstraße ist eine wichtige Verkehrsachse im Linzer Bezirk Innere Stadt. Die Straße beginnt im Norden beim Graben und führt in südlicher Richtung bis zum Hessenplatz. Der gesamte Verlauf ist eine Einbahn in südlicher Fahrtrichtung. Die Straße in der heutigen Trasse ist seit 1945 nach dem ersten sozialdemokratischen Linzer Bürgermeister Josef Dametz (1868-1927) benannt[1]. Zur Zeit des Austrofaschismus hieß sie Dr. Dollfußstraße [2].

Trasse

Die Straße beginn am Graben. Sie verläuft in südlicher bis südsüdöstlicher Richtung. Querstraßen sind die Pochestraße (östlich), die Bethlehemstraße (querend), die Harrachstraße (querend) und die Mozartstraße (querend). Am Hessenplatz geht sie in die Humboldtstraße über.

Einrichtungen

Folgende Einrichtungen und Gebäude liegen an der Dametzstraße:

Öffentliche Einrichtungen
Einkaufszentren
Garagen

Einzelnachweise

  1. linz.at/strassennamen Dametzstraße
  2. Artikel zum Thema in der Tagespost vom 14. April 1934