Roseggerstraße


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Serpentinen der Roseggerstraße im Bauernbergpark

Die Roseggerstraße ist eine Straße im Linzer Bezirk Froschberg. Sie führt auf einer Länge von etwa 1,75 Kilometern von der Hopfengasse bis zur Kreuzung Händelstraße-Schönbergstraße. Die Straße wurde 1914 nach dem Dichter Peter Rosegger (1843-1918) benannt[1].

Trasse

Die Straße beginnt an der Hopfengasse bei der Kreuzung mit der Stifterstraße in westlicher Richtung. Nach der Abzweigung der Limonigasse führt sie in zwei Serpentinen auf den Bauernberg. Südlich zweigt mehrfach die Straße Auf der Gugl ab, anschließend der Schiedermayrweg, nördlich die Duftschmidgasse. Nach dem Botanischen Garten mündet von Norden die Kapuzinerstraße ein. An der nächsten Kreuzung zweigen nördlich die Jungmairstraße und südlich der Stanglhofweg ab. An der Kreuzung mit der Freinbergstraße und der Leondinger Straße führt die Roseggerstraße zwar in gerader Richtung weiter, ist für den motorisierten Verkehr allerdings kurz unterbrochen. Die Straße quert die Ziegeleistraße. Sie endet schließlich an der Kreuzung mit der Schönbergstraße und der Händelstraße, wo sie in die Piringerhofstraße übergeht.

Verkehr

Öffentlicher Verkehr

In der Roseggerstraße liegt die Haltestelle Botanischer Garten (200px-Sinnbild Kraftomnibus.svg.png 27). Auch die Haltestellen Ziegeleistraße (200px-Sinnbild Kraftomnibus.svg.png 17, 19, 26, 27, 45, 46, 107), Froschberg (200px-Sinnbild Kraftomnibus.svg.png 45a, 46, 107) und Hopfengasse (200px-Sinnbild Kraftomnibus.svg.png 27) befinden sich in kurzer Entfernung zur Roseggerstraße.

Einrichtungen

Bilder

Einzelnachweise

  1. linz.at/strassennamen: Roseggerstraße