Händelstraße


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Händelstraße, Blick vom westlichen Ende der Straße Richtung Südosten

Die Händelstraße ist eine Straße im Linzer Bezirk Froschberg. Sie führt von der Roseggerstraße bis zum Minnesängerplatz. Die Straße wurde 1940 nach dem Komponisten Georg Friedrich Händel (1685-1759) benannt[1].

Trasse

Die Händelstraße beginnt an der Kreuzung von Roseggerstraße, Piringerhofstraße und Schönbergstraße. Sie führt anfänglich in südöstliche Richtung, schwenkt aber bald nach Osten. Von Norden mündet die Schwayerstraße ein, von Süden die Reisetbauerstraße. Es quert die Johann-Sebastian-Bach-Straße, dabei wird die Händelstraße um einige Meter nach Norden versetzt. Südlich zweigt eine Verbindungsstraße zur Wallnerstraße ab. Die Händelstraße endet schließlich am Minnesängerplatz, in den sie über geht.

Einrichtungen

Einzelnachweise

  1. linz.at/strassennamen: Händelstraße