Stifterstraße


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stifterstraße, Blick Richtung Osten

Die Stifterstraße ist eine Straße im Linzer Bezirk Innere Stadt. Sie bildet einen Teil der Grenze der Bezirke Altstadtviertel und Volksgartenviertel. Die Stifterstraße führt auf einer Länge von etwa 350 Metern von der Herrenstraße bis zur Hopfengasse. Die Straße wurde 1869 nach Adalbert Stifter benannt; ältere Namen waren Mittlere Capuzinerfeldgasse (1730), Äußere Capuzinerfeldstraße (1781), Wurmgasse (1800) oder Innere Wurmstraße[1].

Trasse

Die Straße beginnt an der Herrenstraße. Sie verläuft in westlicher Richtung. Es quert die Hafnerstraße. Die Straße endet an der Hopfengasse. Ihre Fortsetzung in westlicher Richtung ist die Roseggerstraße.

Verkehr

Öffentlicher Verkehr

Die Haltestelle Mariendom (200px-Sinnbild Kraftomnibus.svg.png 45, 46) befindet sich am östlichen Ende der Straße, etwas nördlich in der Herrenstraße gelegen.

Einrichtungen

Bilder

Einzelnachweise

  1. linz.at/strassennamen: Stifterstraße