Volksfeststraße

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Volksfeststraße
Straße in Linz
Volksfeststraße, Blick Richtung Westen zum Hessenplatz und zur Martin-Luther-Kirche
Volksfeststraße, Blick Richtung Westen zum Hessenplatz und zur Martin-Luther-Kirche
statistischer Bezirk: Innere Stadt
Nutzung Mehrfamilienhäuser
Die Karte wird geladen …

Die Volksfeststraße ist eine Straße im Linzer Bezirk Innere Stadt. Sie führt auf einer Länge von etwa 400 Metern vom Hessenplatz bis zur Eisenhandstraße. Die Straße wurde 1869 nach früher am Hessenplatz abgehaltenen Volksfesten benannt[1]. Sie ist eine Einbahn in südwestliche Richtung. An der Straße befinden sich mehrstöckige Innenstadthäuser, mit vorrangiger Nutzung als Wohnraum.

Trasse

Die Straße beginnt am Nordost-Eck des Hessenplatzes, bei der Kreuzung mit der nördlich verlaufenden Fadingerstraße. Sie führt in ostnordöstliche Richtung. Querstraßen sind die Dinghoferstraße und die Starhembergstraße. Anschließend endet die Volksfeststraße an der Eisenhandstraße.

Verkehr

Öffentlicher Verkehr

An der Volksfeststraße befindet sich die Haltestelle Symbol Haltestelle Volksfeststraße (200px-Sinnbild Kraftomnibus.svg.png 41, 43).

Einrichtungen

Einzelnachweise