Schumannstraße


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schumannstraße, Blick Richtung Norden

Die Schumannstraße ist eine Straße in den Linzer Bezirken Spallerhof und Kleinmünchen-Auwiesen. Sie führt auf einer Länge von etwa 1,25 Kilometern von der Salzburger Straße bis zum Zeillergang. Die Straße wurde 1929 nach dem Komponisten Robert Schumann (1810-1856) benannt[1].

Trasse

Die Schumannstraße zweigt in südsüdöstlicher Richtung von der Salzburger Straße ab. Es queren die Willingerstraße, die Wasserwerkstraße und die Brunnenfeldstraße. Nach der südwestlich abzweigenden Peteanistraße ist die Schumannstraße für den Automobilverkehr unterbrochen. Sie schwenkt in südwestliche Richtung (hier wird sie fortgesetzt) und endet schließlich am Zeillergang.

Einzelnachweise

  1. linz.at/strassennamen: Schumannstraße