Reindlstraße


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Reindlstraße (mit Gleisen der Verbindungsbahn), Blick von der Wildbergstraße Richtung Westsüdwesten

Die Reindlstraße ist eine Straße im Linzer Bezirk Urfahr. Sie führt von der Hauptstraße bis zur Linken Brückenstraße. Sie ist nach dem Urfahrer Juristen und Ehrenbürger Karl Reindl (1808-1895) benannt[1].

Trasse

Die Straße beginnt in einer T-Kreuzung mit der Hauptstraße in Alt-Urfahr. Von dort führt sie in ostnordöstlicher Richtung. Nach Süden zweigt die Jahnstraße ab, anschließend quert die Gerstnerstraße. Nach der Querung der Wildbergstraße schwenkt die Straße leicht in nordöstliche Richtung. Von Nordwesten münden die Peuerbachstraße und die Straße Am Hartmayrgut ein. Die Reindlstraße endet schließlich an der Linken Brückenstraße. Ihre Fortsetzung in nordöstlicher Richtung ist die Prager Straße.

Entlang der gesamten Trasse führt der Gleiskörper der Verbindungsbahn zwischen den Bahnhöfen Mühlkreisbahnhof und Hauptbahnhof direkt an der Südseite der Straße.

Einrichtungen

Einzelnachweise

  1. linz.at/strassennamen: Reindlstraße