Neues Rathaus


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Neues Rathaus

Das Neue Rathaus ist der Verwaltungssitz der Stadt Linz. Es beherbergt den Magistrat, die Bürgerservicestelle und viele der Behören und Dienststellen der Stadt. Die politischen Organe wie Bürgermeister und Gemeinderat sind hingegen im Alten Rathaus am Hauptplatz untergebracht. Das Neue Rathaus befindet sich an der Hauptstraße im Bezirk Urfahr und liegt an der Donau, direkt bei der Nibelungenbrücke.

Einrichtungen

Für die Öffentlichkeit werden mehrere Säle vermietet. Der größte Saal, der Festsaal, kann dabei Sitzplätze für bis zu 600 Personen bieten[1]. Daneben existieren etwa vier Seminarräume.

Im Untergeschoß befindet sich eine Tiefgarage für Kurzparker mit 114 Stellplätzen[2].

Erreichbarkeit

Automobil

Das Neue Rathaus befindet sich in der Hauptstraße und ist über die Rudolfstraße oder die Ferihumerstraße sowie vom Stadtzentrum kommend über die Nibelungenbrücke erreichbar.

öffentlicher Verkehr

Vor dem Rathaus befindet sich die Bus- und Straßenbahnhaltestelle Rudolfstraße. Hier halten alle Linzer Straßenbahnlinien.

Gastronomie

Die Offene Kantine ist ein vom FAB betriebenes Kantinen-Restaurant, das von der Früh bis am frühen Nachmittag geöffnet ist. Die Pizzeria Casa Corrado befindet sich ebenfalls im Gebäude.

Bilder

Einzelnachweise

  1. www.linz.at/kultur/raum_37125.asp
  2. www.linz.at/mobilitaet/34347.asp