Dießenleitenbach


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dießenleitenbach, am Gelände des Urnenhain Urfahrs
Der Dießenleitenbach unmittelbar östlich der Brücke der Leonfeldner Straße

Der Dießenleitenbach (selten auch Diesenleitenbach) ist ein Bach im Norden von Linz. Er ist ein linker Nebenfluss der Donau. Der Dießenleitenbach entspringt unterhalb des Lichtenbergs in der gleichnamigen Gemeinde. Er hat eine Länge von etwa 9,4 km und ein Einzugsgebiet von etwa 10,5 km²[1].

Verlauf

Der Dießenleitenbach fließt parallel zum Dießenleitenweg. Gemeinsam mit der Hauserstraße erreicht er die Leonfeldner Straße, die er unterquert. Er passiert den Urnenhain Urfahr und unterquert die Freistädter Straße und die Mühlkreis Autobahn auf Höhe der Linzer Straße. Fortan fließt er parallel (südlich) der Autobahn in östliche Richtung. Kurz vor dem Pleschinger See, bei der Donaufeldstraße, verlässt er Linzer Stadtgebiet.

Ab der Unterquerung der Autobahn wird der Bach meist als Sammelgerinne bezeichnet.

Einzelnachweise

  1. schulen.eduhi.at/pls/WASSER/diesenleitenbach.htm

Weblinks