Bachlbergweg

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die Karte wird geladen …
Bachlbergweg (links), bei der Abzweigung des Donnererwegs, Blick Richtung Norden

Der Bachlbergweg ist eine Straße in den Linzer Bezirken Pöstlingberg und Urfahr. Er führt auf einer Länge von etwa 3 Kilometern vom Dießenleitenweg und endet an der Stadtgrenze. Die Straße wurde 1926 nach der Ortschaft Bachl benannt[1].

Trasse

Die Straße beginnt am Dießenleitenweg und führt in nördlicher Richtung. Von Westen mündet der Büchlholzweg ein, anschließend wird der Dießenleitenbach überquert. Beim Kokoweg schwenkt der Bachlbergweg in östliche Richtung, um ab der Harbacher Straße wieder nach Norden zu verlaufen. Beim Schiefersederweg schwenkt die Straße nach Westen, anschließend nach Nordwesten. Es folgen jeweils zwei Kreuzung mit den Straßen Am Bachlberg und Worathweg. Nördlich zweigen noch der Donnererweg und der Knappenederweg ab. Der öffentlich befahrbare Bachlbergweg endet darauf hin an der Stadtgrenze, führt aber als Fußgängerweg/Forststraße weiter nach Lichtenberg

Verkehr

Öffentlicher Verkehr

Entlang des nördlichen Abschnitts des Bachlbergwegs befinden sich mehrere Haltestellen:

Einzelnachweise