Vogelfängerweg

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vogelfängerweg
Straße in Linz
Vogelfängerweg nahe seinem westlichen Ende, Blick Richtung Nordosten
Vogelfängerweg nahe seinem westlichen Ende, Blick Richtung Nordosten
statistischer Bezirk: Neue Heimat
Die Karte wird geladen …

Der Vogelfängerweg ist eine Straße im Linzer Bezirk Neue Heimat. Er führt auf einer Länge von knapp einem Kilometer von der Haiderstraße (Vogelfängerplatz) bis nahe dem Weißdornweg. Die Straße ist seit 1943 nach lokalen Flurbezeichnungen benannt[1].

Trasse

Der Vogelfängerweg beginnt an der Haiderstraße, beim Vogelfängerplatz, wo er in westlicher Richtung ausmündet. Es queren die Bauerstraße, die Woissauerstraße, Im Haidgattern, die Daimlerstraße, der Negrelliweg und die Siemensstraße. Danach zweigen südlich der Gablonzerweg und der Fraunhoferweg ab. Beim südlich abzweigenden Schottweg schwenkt der Vogelfängerweg in südwestliche Richtung. Er endet schließlich an einer unbenannten Verbindungsstraße zwischen Weißdornweg und Flötzerweg.

Öffentlicher Verkehr

Die Haltestellen Symbol Haltestelle In der Neupeint (200px-Sinnbild Kraftomnibus.svg.png 41, 71, 73, N83) und Symbol Haltestelle Im Haidgattern (200px-Sinnbild Kraftomnibus.svg.png 41, 71, 73, N83) befindet sich wenige Meter südlich.

Einzelnachweise