Bauerstraße


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bauerstraße, Blick von In der Neupeint Richtung Norden

Die Bauerstraße ist eine Straße im Linzer Bezirk Neue Heimat. Sie führt auf einer Länge von 330 Metern als Sackgasse nahe der Dauphinestraße beginnend bis zum Flötzerweg. Die Straße wurde 1943 nach dem Erfinder des Tauchbootes Wilhelm Bauer (1822-1875) benannt[1].

Trasse

Die Bauerstraße beginnt als Sackgasse an der Rückseite eines Hauses an der Dauphinestraße (ohne Verbindung zu dieser). Sie führt in südlicher Richtung. Es queren der Vogelfängerweg und später die Straße In der Neupeint. Die Bauerstraße führt ebenerdig durch ein Wohnhaus und endet schließlich am Flötzerweg.

Einzelnachweise

  1. linz.at/strassennamen: Bauerstraße

{{Geo|lat=48.2512|lon=14.290200