Haiderstraße

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Haiderstraße
Straße in Linz
Haiderstraße, Blick von der Dauphinestraße Richtung Süden
Haiderstraße, Blick von der Dauphinestraße Richtung Süden
statistischer Bezirk: Neue Heimat
Nutzung Mehrfamilienhäuser
Die Karte wird geladen …

Die Haiderstraße ist eine Straße im Linzer Bezirk Neue Heimat. Sie führt auf einer Länge von 330 Metern von der Dauphinestraße bis zum Flötzerweg. Die Straße ist seit 1945 nach dem im KZ Mauthausen ermordeten Ludwig Haider (geb. 1885) benannt[1]. An der Haiderstraße befinden sich Mehrfamilienhäuser.

Trasse

Die Haiderstraße beginnt an der Dauphinestraße, von der sie in südlicher Richtung abzweigt. Von Westen mündet der Vogelfängerweg ein, während östlich der Vogelfängerplatz liegt. Von Westen mündet noch die Straße In der Neupeint ein. Die Haiderstraße führt ebenerdig durch ein Wohnhaus und endet schließlich am Flötzerweg.

Einzelnachweise