Schillerstraße

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schillerstraße
Straße in Linz
Schillerstraße, Blick Richtung Westen
Schillerstraße, Blick Richtung Westen
statistischer Bezirk: Innere Stadt
Nutzung Mehrfamilienhäuser Handel
Die Karte wird geladen …

Die Schillerstraße ist eine Straße im Linzer Bezirk Innere Stadt. Sie führt auf einer Länge von knapp 700 Metern vom Schillerpark zum Südbahnhofmarkt. Die Straße wurde 1869 nach dem Dichter Friedrich Schiller (1759-1805) benannt[1]. An der Schillerstraße befinden sich mehrstöckige Innenstadthäuser mit Nutzung durch Wohnungen und einigen Handels- und Gastronomiebetrieben.

Trasse

Die Straße beginnt am Schillerpark, wo sie nach der Kreuzung mit der Landstraße die östliche Fortsetzung der Straße Schillerplatz ist. Sie verläuft in ostnordöstlicher Richtung. Es queren die Südtiroler Straße, die Humboldtstraße, die Schubertstraße, die Dinghoferstraße und die Starhembergstraße. Die Straße endet schließlich an der Khevenhüllerstraße südlich des Südbahnhofmarktes. Ihre Fortsetzung in östlicher Richtung ist die Wüstenrotstraße.

Verkehr

Öffentlicher Verkehr

Unmittelbar in der Schillerstraße befinden sich keine Haltestelle. Die nächstgelegenen sind:

Einrichtungen

Einzelnachweise