Simonystraße


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Simonystraße, Blick von der Sommerstraße Richtung Westen

Die Simonystraße ist eine Straße im Linzer Bezirk Kleinmünchen-Auwiesen. Sie führt auf einer Länge von etwa 600 Metern von der Wiener Straße bis zur Schickmayrstraße. Die Straße wurde 1945 nach dem Geographen Friedrich Simony (1813-1896) benannt[1].

Trasse

Die Straße beginnt an der Wiener Straße bei der Kreuzung mit der Blümelhuberstraße, von der sie in westlicher Richtung abzweigt. Es queren die Hochwangerstraße, die Sommerstraße, die Dürerstraße und die Franz-Kurz-Straße. Die Simonystraße endet schließlich an der Schickmayrstraße.

Verkehr

Die Gleise der Straßenbahnlinie 1 befinden sich im Norden der Straße.

Öffentlicher Verkehr

Im Osten der Straße befindet sich die Haltestelle Simonystraße (Sinnbild Straßenbahn StVO.svg.png 1, 2, N82, 200px-Sinnbild Kraftomnibus.svg.png 11, 19), etwa in der Mitte die Haltestelle Dürerstraße (Sinnbild Straßenbahn StVO.svg.png 1, 200px-Sinnbild Kraftomnibus.svg.png 11, 19).

Einzelnachweise

  1. linz.at/strassennamen: Simonystraße