Sommerstraße


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sommerstraße, Blick von der Simonystraße Richtung Süden

Die Sommerstraße ist eine Straße im Linzer Bezirk Kleinmünchen-Auwiesen. Sie führt auf einer Länge von etwa 500 Metern in drei Teilabschnitten von der Denkstraße bis zur Dauphinestraße. Die Straße wurde 1929 nach der Flurbezeichnung Sommerwinkl benannt[1].

Trasse

Die Straße beginnt an der Denkstraße, von der sie in südlicher Richtung abzweigt. Sie mündet in die Zeppelinstraße, bei der Kreuzung mit der Hochwangerstraße. Etwa 100 Meter westsüdwestlich wird die Straße fortgeführt, wo sie wieder aus der Zeppelinstraße in südlicher Richtung ausmündet. An der Simonystraße wird sie abermals unterbrochen, durch die Gleise der Straßenbahnlinie 1. Auf der gegenüberliegenden Seite setzt sie ihre Trasse in südlicher Richtung fort. Es quert die Himmelbergerstraße. Die Sommerstraße endet schließlich an der Dauphinestraße.

Einzelnachweise

  1. linz.at/strassennamen: Sommerstraße