Landtagswahl 2021

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Oberösterreichische Landtagswahl 2021 soll turnusmäßig im Herbst 2021 statt finden. Sie wird periodengemäß sechs Jahre nach der letzten Landtagswahl (Landtagswahl 2015) durchgeführt. Angesetzt ist die Wahl am 26. September 2021. Am gleichen Tag wird auch die Gemeinderatswahl 2021 und die Bürgermeisterwahl 2021 durchgeführt. Nächstfolgende planmäßige Wahl ist die Landtagswahl 2027.

Ausgangslage

Nach der Landtagswahl 2015 wurde in Oberösterreich die seit der Landtagswahl 2009 bestehende Koalition der ÖVP und der Grünen nicht verlängert. Stattdessen wurde ein "Arbeitsübereinkommen" zwischen ÖVP und FPÖ ausverhandelt.[1]

Wahlwerbende Parteien

ÖVP

Die ÖVP wird mit dem amtierenden Landeshauptmann Thomas Stelzer als Spitzenkandidaten antreten.

FPÖ

Für die FPÖ wird Landesrat Manfred Haimbuchner als Spitzenkandidat antreten.

SPÖ

Die SPÖ nominierte am Parteitag Ende November 2020 die Landespartei-Vorsitzende Birgit Gerstorfer zur Spitzenkandidatin für die Wahl.[2] Bestätigt wurde diese Wahl bei einer Open-Air-Tagung unter dem Lentos am 17. April. Als Schwerpunkte für den Wahlkampf wurden Arbeitsplätze, Pflege und Bildung beschlossen.[3]

Die Grünen

Sowohl Gottfried Hirz, Klubobmann seit 2007[4], als auch seine Stellvertreterin Maria Buchmayr[5] hatten bereits 2020 angekündigt, nicht mehr zu kandidieren. Als Spitzenkandidat wird Landesrat Stefan Kaineder antreten.

NEOS

Für die aktuell nicht im Landtag vertretenen NEOS tritt Felix Eypeltauer als Spitzenkandidat an.


Siehe auch

Einzelnachweise