Franzosenhausweg

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Franzosenhausweg
Straße in Linz
Franzosenhausweg, Blick Richtung Norden
Franzosenhausweg, Blick Richtung Norden
statistischer Bezirk: Neue Heimat
Nutzung Einfamilienhäuser Handel Gewerbe
Die Karte wird geladen …

Die Franzosenhausweg ist eine Straße im Linzer Bezirk Neue Heimat. Sie führt auf einer Länge von etwa 850 Metern von der Neubauzeile bis zur Dallingerstraße. Die Straße wurde nach einem Bauernhof benannt[1]. An der Straße befinden sich Einfamilienhäuser sowie Handels- und Gewerbebetriebe.

Trasse

Der Franzosenhausweg beginnt an der Neubauzeile. Er führt in südlicher Richtung. Beiderseits zweigen Straßen ab, vor allem östlich ins Gewerbegebiet Franzosenhausweg; diese sind nicht eigenständig benannt und werden dem Franzosenhausweg zugerechnet. Die einzige echte Querstraße ist die Winetzhammerstraße. Der Franzosenhausweg endet an der Dallingerstraße.

Verkehr

Öffentlicher Verkehr

Die Haltestelle Symbol Haltestelle Franzosenhausweg (200px-Sinnbild Kraftomnibus.svg.png 71, 73) wird nur zu Stoßzeiten von Schnellbussen bedient.

Einrichtungen

Einzelnachweise