Auerspergstraße


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auerspergstraße, Blick Richtung Westen

Die Auerspergstraße ist eine Straße im Linzer Bezirk Innere Stadt. Sie führt auf einer Länge von etwa 250 Metern vom Schillerplatz bis zur Stockhofstraße (Auerspergplatz). Die Straße ist seit 1869 nach einem Adelsgeschlecht benannt[1]

Trasse

Die Straße beginnt am Südende des Schillerplatzes. Sie führt in westlicher Richtung. Südlich zweigt die Rainerstraße ab, anschließend quert die Gesellenhausstraße. Bei der querenden Volksgartenstraße beginnt der Auerspergplatz, an dessen Westseite an der Stockhofstraße die Auerspergstraße endet.

Verkehr

Öffentlicher Verkehr

Am westlichen Ende am Auerspergplatz liegt die Haltestelle Auerspergplatz (200px-Sinnbild Kraftomnibus.svg.png 45, 46, 70, 71, 73). Das östliche Ende der Straße wird durch die an der Landstraße etwas nördlich liegende Haltestelle Bürgerstraße (Sinnbild Straßenbahn StVO.svg.png 1, 2, 3, 4, N82) oder die südlich liegende Haltestelle Goethekreuzung (Sinnbild Straßenbahn StVO.svg.png 1, 2, 3, 4, N82 200px-Sinnbild Kraftomnibus.svg.png 12, 17, 19) versorgt.

Einrichtungen

Einzelnachweise

  1. linz.at/strassennamen: Auerspergstraße