Schablederweg

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schablederweg
Straße in Linz
statistischer Bezirk Pöstlingberg
Katastralgemeinde KG Pöstlingberg
Nutzung Einfamilienhäuser Landwirtschaft
Die Karte wird geladen …

Der Schablederweg ist eine Straße im Linzer Bezirk Pöstlingberg. Er führt auf einer Länge von knapp 1,5 Kilometern von der Hagenstraße bis zur Matoschstraße. Benannt ist der Schablederweg nach einem Bauernhof[1]. An der Straße befinden sich Einfamilienhäuser sowie landwirtschaftliche Flächen. Geprägt wird die Straße auch von der Pöstlingbergbahn.

Trasse

Der Schablederweg beginnt an der Hagenstraße, zwischen dem Riesenederfeld und der Urbanskistraße. Er verläuft in östlicher bis nordöstlicher Richtung. Die Urbanskistraße zweigt nördlich ab. Kurz darauf stößt die Pöstlingbergbahn aus südlicher Richtung zur Straße und begleitet diese auf ihrer südwest-Seite. Es queren die Emil-Futter-Straße und die Oberladtstraße. Bei der Kreuzung mit Im Holzgrund folgt die Pöstlingbergbahn dieser, während der Schablederweg in nördliche Richtung führt. Die Pöstlingbergbahn quert den Schablederweg und begleitet diesen fortan auf der östlichen Seite. Der Schablederweg endet schließlich an der Matoschstraße.

Verkehrsanbindung

Die Schablederstraße befindet sich an der Hohen Straße. Über diese ist das Urfahraner Zentrum sowie die B 127 Rohrbacher Straße erreichbar.

Öffentlicher Verkehr

Die Haltestellen Symbol Haltestelle Tiergarten (Sinnbild Straßenbahn StVO.svg.png PBB, 200px-Sinnbild Kraftomnibus.svg.png 150), Symbol Haltestelle Schableder (Sinnbild Straßenbahn StVO.svg.png PBB, 200px-Sinnbild Kraftomnibus.svg.png 150), Symbol Haltestelle Hoher Damm (Sinnbild Straßenbahn StVO.svg.png PBB) Symbol Haltestelle Einschnitt (Sinnbild Straßenbahn StVO.svg.png PBB) und Symbol Haltestelle Oberschableder (Sinnbild Straßenbahn StVO.svg.png PBB) der Pöstlingbergbahn liegen am oder nahe dem Schablederweg.

Einzelnachweise