Emil-Futter-Straße


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Emil-Futter-Straße, Blick Richtung Nordosten zur Haltestelle Schableder

Die Emil-Futter-Straße ist eine Straße im Linzer Bezirk Pöstlingberg. Sie führt auf einer Länge von etwa 400 Metern vom Schablederweg bis zur Keimlgutgasse. Die Straße wurde 1954 nach dem Bauleiter der Pöstlingbergbahn, Oberingenieur Emil Futter (1877-1931), benannt[1].

Trasse

Die Straße beginnt am Schablederweg, nahe den Gleisen der Pöstlingbergbahn. Sie führt in nordöstlicher Richtung. Langsam schwenkt die Straße in nördliche Richtung, bis die Oberladtstraße von Südwesten einmündet. Die Emil-Futter-Straße endet schließlich an der Keimlgutgasse.

Verkehr

Öffentlicher Verkehr

Am südwestlichen Ende der Straße befindet sich die Haltestelle Schableder (Sinnbild Straßenbahn StVO.svg.png PBB).

Einzelnachweise

  1. linz.at/strassennamen: Emil-Futter-Straße