Rechte Donaustraße

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rechte Donaustraße
Straße in Linz
Rechte Donaustraße
Rechte Donaustraße
statistischer Bezirk Innere Stadt
Katastralgemeinde KG Linz
Nutzung Mehrfamilienhäuser Handel
Die Karte wird geladen …

Die Rechte Donaustraße ist eine Straße im Linzer Bezirk Innere Stadt. Sie führt auf einer Länge von etwa 150 Metern von der Unteren Donaulände bis zum Pfarrplatz. Die Straße hieß früher Unter der Eisenkammer, seit 1869 Donaustraße, seit 19212 schließlich Rechte Donaustraße[1]. An der Rechten Donaustraße befinden sich mehrstöckige Häuser mit Nutzung als Wohnungen oder Büros und Handelsbetriebe.

Trasse

Die Straße zweigt südlich von der Unteren Donaulände ab. Östlich zweigen die Fabrikstraße und die Eisenbahngasse ab, westlich die Zollamtstraße. Die Rechte Donaustraße endet am Pfarrplatz, wo sie in den Graben übergeht.

Verkehr

Die Straße ist eine Einbahn mit zwei Fahrspuren in südlicher Fahrtrichtung.

Öffentlicher Verkehr

Die Haltestelle Symbol Haltestelle Hauptplatz (Sinnbild Straßenbahn StVO.svg.png 1, 2, 3, 4, PBB, N82 200px-Sinnbild Kraftomnibus.svg.png 192) befindet sich einige hundert Meter westlich. Direkt beim nördlichen Ende der Straße befindet sich die Haltestelle Linz/Donau Untere Donaulände, die nur vom Regionalverkehr bedient wird.

Einzelnachweise