Eisenbahngasse


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eisenbahngasse, Blick Richtung Osten

Die Eisenbahngasse ist eine Straße im Linzer Bezirk Innere Stadt. Sie führt auf einer Länge von etwa 170 Metern von der Rechten Donaustraße bis zur Prunerstraße. Die Straße wurde 1864 nach der Verbindungsbahn der Linz-Budweiser und Linz-Gmundner Pferdeeisenbahn, die durch diese Gasse bis 1873 fuhr, benannt[1].

Trasse

Die Eisenbahngasse zweigt in ostsüdöstlicher Richtung von der Rechten Donaustraße ab. In gerader Richtung verläuft sie bis zur Prunerstraße. Sie endet dort am Herbert-Bayer-Platz.

Die Straße ist eine Einbahn in westlicher Fahrtrichtung.

Bilder

Einzelnachweise

  1. linz.at/strassennamen: Eisenbahngasse