Pflasterbach

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die Karte wird geladen …

Der Pflasterbach ist ein Bach im Norden von Linz. Er hat heute eine Länge von rund 550 Metern und mündet in die Kanalisation.

Verlauf

Der Pflasterbach entspringt an den Abhängen des Pöstlingbergs am Mitterbergerweg. fließt in großem Bogen grob in östliche Richtung. Er passiert die Kleingartenanlagen Riesenhof und Auberg. An der Wischerstraße mündet er schließlich in die Kanalisation.

heutige Mündung in die Kanalisation an der Wischerstraße
heutige Mündung in die Kanalisation an der Wischerstraße

Früher verlief er weiter in südöstlicher Richtung, zwischen Wischerstraße und Rosenauerstraße in Richtung der Ortschaft Pflaster (heutige Kreuzung Freistädter Straße-Hauptstraße-Knabenseminarstraße-Rosenauerstraße-Wischerstraße. Er mündete anschließend in die Donau.

Der Pflasterbach

Der Bach ist ein schmales naturbelassenes Gerinne mit schwachem Gehölzbewuchs. Er wurde nach 1996 renaturiert.[1][2]

Einzelnachweise