Kislingerweg

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kislingerweg
Straße (Weg) in Linz
Kislingerweg, bei der Pferdebahnpromenade
Kislingerweg, bei der Pferdebahnpromenade
statistischer Bezirk St. Magdalena
Katastralgemeinde KG Katzbach
Nutzung Einfamilienhäuser
Die Karte wird geladen …

Der Kislingerweg ist ein Fußweg im Linzer Bezirk St. Magdalena. Er führt auf einer Länge von etwa 270 Metern von der Commendastraße bis zur Pferdebahnpromenade. Die Straße wurde 1994 nach dem Maler, Grafiker und Keramiker Max Kislinger (1895-1983) benannt[1]. An der Straße befinden sich Einfamilienhäuser.

Trasse

Der Kislingerweg zweigt von der Commendastraße in westnordwestlicher Richtung ab. Er quert die Wolfauerstraße. Bei der Kirche St. Magdalena unterquert er zuerst in einem Tunnel die Pferdebahnpromenade und mündet anschließend in diese ein.

Einrichtungen

Die folgenden Einrichtungen befinden sich an der oder um die Straße:

Verkehrsanbindung

Die Straße befindet sich im Siedlungsgebiet St. Magdalena, zwischen B 126 Leonfeldener Straße im Westen und B 125 Prager Straße im Süden. Diese überregionalen Straßen können über Gemeindestraße erreicht werden. Nächstgelegener Autobahn-Anschlussstelle ist die im Südosten gelegene Symbol Autobahn Anschlussstelle Dornach.

Öffentlicher Verkehr

Die Haltestelle Symbol Haltestelle St. Magdalena (Sinnbild Straßenbahn StVO.svg.png 1, 2, N82, 200px-Sinnbild Kraftomnibus.svg.png 101) befindet sich etwas südwestlich.

Einzelnachweise