Commendastraße


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Commendastraße, Blick von der Glaserstraße Richtung Westen

Die Commendastraße ist eine Straße in den Linzer Bezirk St. Magdalena. Sie führt auf einer Länge von etwa 330 Metern von der Dornacher Straße bis zur Glaserstraße. Die Straße wurde 1972 nach dem Volkskundler und Heimatforscher Hans Commenda (1889-1971) benannt[1].

Trasse

Die Commendastraße zweigt in nordöstlicher Richtung von der Dornacher Straße ab. Östlich zweigt der Karl-Kautsky-Weg (hier als Fußweg) ab, westnordwestlich der Kislingerweg (ebenfalls als Fußweg). Die Commendastraße schwenkt in ostnordöstliche Richtung. Es quert eine unbenannte Verbindungsstraße, die nördlich zur Voltastraße und südlich zum Karl-Kautsky-Weg führt. Die Commendastraße endet schließlich an der Glaserstraße.

Einrichtungen

Einzelnachweise

  1. linz.at/strassennamen: Commendastraße