Kirchengasse

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kirchengasse
Straße in Linz
Kirchengasse, Blick nach Westen zum Ars Electronica Center
Kirchengasse, Blick nach Westen zum Ars Electronica Center
statistischer Bezirk Urfahr
Katastralgemeinde KG Urfahr
Nutzung Mehrfamilienhäuser Handel
Die Karte wird geladen …

Die Kirchengasse ist eine Straße im Linzer Bezirk Urfahr. Sie führt auf einer Länge von etwa 100 Metern von der Schulstraße in westsüdwestliche Richtung und endet als Sackgasse. Die Straße wurde 1875 nach der Pfarrkirche Urfahr benannt[1]. An der Kirchengasse befinden sich Mehrfamilienhäuser und Gastronomiebetriebe.

Trasse

Die Kirchengasse setzt die Schulstraße ab der Pfarrkirche Urfahr in westsüdwestlicher Richtung fort. Die Verlängerte Kirchengasse zweigt hier in nordöstlicher Richtung ab. Die Kirchengasse endet nach knapp 100 Metern als Sackgasse, kurz vor der Hauptstraße (Rampe zur Nibelungenbrücke); mit dieser ist sie nur durch eine Stiege für Fußgänger verbunden, eine Unterführung führt zum Vorplatz des Neuen Rathauses.

Einrichtungen

Die folgenden Einrichtungen befinden sich an der oder um die Straße:

Verkehrsanschluss

Öffentlicher Verkehr

Die Haltestelle Symbol Haltestelle Rudolfstraße (Sinnbild Straßenbahn StVO.svg.png 1, 2, 3, 4, PBB, N82, 200px-Sinnbild Kraftomnibus.svg.png 33a, 38, 102) befindet sich etwas nordwestlich.

Einzelnachweise