NEOS

Aus LinzWiki
(Weitergeleitet von JUNOS)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die NEOS – Das Neue Österreich und Liberales Forum sind eine politische Partei in Österreich. Die NEOS sind nach der Gemeinderatswahl 2015 mit drei Mandataren erstmalig im Linzer Gemeinderat vertreten.

NEOS Oberösterreich

Die NEOS haben ihren Sitz (NEOSphäre) in Oberösterreich und Linz an der Rudigierstraße 1, Ecke Landstraße, direkt an der Mozartkreuzung.

Landessprecher

Landessprecher der NEOS in Oberösterreich ist seit Ende November 2019 der Nationalratsabgeordnete Felix Eypeltauer. Seine Stellvertreterin die Nationalratsabgeordnete Karin Doppelbauer, Finanzreferent ist Johannes Egger.

Einrichtungen und Teilorganisationen

JUNOS

Die JUNOS - Junge Liberale NEOS sind die Jugendorganisation der NEOS. Sie geht auf die 2009 gegründeten JuLis - Junge Liberale Österreich zurück. Seit 2012 kooperiert diese Organisation mit den NEOS, seit 2014 sind sie die offizielle Jugendorganisation unter neuem Namen. Einer der Schwerpunkte sie die Arbeit in der Studierendenvertretung, den JUNOS Studierende.[1]

Sonstige

  • UNOS, Unternehmerisches Österreich, Wirtschafts-Vertretung

Politische Mandate

Stadt Linz

Die NEOS traten zur Gemeinderatswahl 2015 an. Spitzenkandidat und damit auch Kandidat als Bürgermeister war Lorenz Potocnik. Mit einem Wahlergebnis von rund 4,9% erreichte die Partei 3 Mandate im Gemeinderat.

Land Oberösterreich

Die NEOS traten zur Landtagswahl 2015 an. Spitzenkandidatin war Judith Raab. Mit einem Wahlergebnis von 3,47% verpasste die Partei jedoch den Einzug in den Landtag.

Kontakt

NEOS Ober­ös­ter­reich
Ru­di­gier­stra­ße 1
4020 Linz
oberoesterreich@​neos.​eu

Weblinks

Foto.png
Diesem Artikel fehlt noch ein aussagekräftiges Foto. Wenn Sie dem LinzWiki ein Foto zur Verfügung stellen möchten, können Sie dies unter Spezial:Hochladen auf den Server laden. Bitte beachten Sie dabei jedoch die Urheberrechte und laden Sie nur selber gemacht Fotos hoch! Weitere Informationen finden Sie unter LinzWiki:Fotos.