Höhenrausch 2014

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der voestalpine open space, die wichtigste Neuerung des Höhenrausches im Jahr 2014

Der Höhenrausch 2014 - Bewegte Räume war eine Kunst- und Kulturaktion in Linz im Sommer 2014. Sie trat die Nachfolge der erfolgreichen Höhenrausch-Serie an. Standort war wiederum das Dach des Passage-Einkaufszentrums und des City-Parkhauses sowie das Oberösterreichische Kulturquartier. Der Höhenrausch 2014 war vom 27. Juni bis 19. Oktober 2014 geöffnet[1]. Insgesamt rund 130.000 Besucher haben den Höhenrausch 2014 besucht[2][3].

Thema "Bewegte Räume"

Das Thema Bewegte Räume wurde im Rahmen von 26 Kunstprojekten, darunter 10 von KünstlerInnen mit Oberösterreich-Bezug, umgesetzt.

Voestalpine open space

Wichtigste Neuerung des Jahres 2014 ist der Voestalpine Open Space. Die Stahlkonstruktion mit den Maßen von 42 Meter Länge, 15 Meter Breite und 9 Meter Höhe schwebt 25 Meter über dem Boden, auf und zwischen dem OK und seinem Nachbargebäude. Die Struktur aus 120 Tonnen Stahl ist sowohl selber Ausstellungsstück, als auch Raum für andere Kunstinstallationen.

Am Dach des open space ist ein Freiluftkino untergebracht, an dem etwa Aufführungen im Rahmen des Sommerkinos gezeigt werden. Der open space soll zumindest fünf Jahre genutzt werden[4].

Schlucht

Der Eingangsbereich des OKs war über mehrere Stockwerke mit einer feinmaschigen, wie ein Klettersteig begehbaren, Netzstruktur versehen. Die oberen Stockwerke des OK konnten auf diesen Weg kletternd erreicht werden.

Weitere Installationen

  • atmende Wand aus Plastiksäcken (Nils Völker)
  • Pendelnde Kristall-Luster im großen Saal (Suzann Victor)
  • Riesenbillard im open space (HAUS-RUCKER-CO)
  • Schaukeln durch die Wasserwand (Dash 7)
  • Hopfenzelt
  • Keine-Sorgen-Turm

Öffnungszeiten Höhenrausch

Der Höhenrausch 2014 war von 27. Juni bis 19. Oktober 2014 geöffnet:

  • täglich von 10:00 – 21:00 Uhr

Bilder

Quellen

Webseite