Adlergasse

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Adlergasse
Straße in Linz
Adlergasse, Blick Richtung Osten
Adlergasse, Blick Richtung Osten
statistischer Bezirk Innere Stadt
Katastralgemeinde KG Linz
Nutzung Mehrfamilienhäuser
Die Karte wird geladen …

Die Adlergasse ist eine Straße im Linzer Bezirk Innere Stadt. Sie führt auf einer Länge von etwa 100 Metern an der Südseite des Stifterplatzes entlang. Die Straße wurde 1869 nach dem Gasthof Zum goldenen Adler benannt[1]. An der Straße befinden sich typische mehrstöckige Innenstadthäuser, mit einer vorrangigen Nutzung als Wohnraum.

Trasse

Die Adlergasse beginnt als Sackgasse, da der Durchgang zum Hauptplatz verbaut wurde. Er führt in östlicher Richtung und erreicht den Adalbert-Stifter-Platz. Es quert die Neutorgasse. Die Adlergasse endet daraufhin als Sackgasse.

Verkehrsanschluss

Die Adlergasse ist über die Untere Donaulände und den Adalbert-Stifter-Platz zu erreichen. Aufgrund der Einbahnführung ist eine Zufahrt über Pfarrplatz und Neutorgasse notwendig.

Öffentlicher Verkehr

Die Haltestelle Symbol Haltestelle Hauptplatz (Sinnbild Straßenbahn StVO.svg.png 1, 2, 3, 4, PBB, N82 200px-Sinnbild Kraftomnibus.svg.png 192) befindet sich wenige Meter westlich der Gasse. Sie ist über direkte Fußwege oder die Rathausgasse errichbar.

Einrichtungen

Die folgenden Einrichtungen befinden sich an der oder um die Straße:

Einzelnachweise