Franckviertel


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Statistischer Bezirk (bis 2013)
Franckviertel
Stadtteil: Lustenau
Fläche: 151 ha (1,6 %)
Einwohner: 9419 (5,0 %)
Gebäude: 712 (3,1 %)
Wohnungen: 5676 (5,3 %)
Quelle: linz.at/zahlen

Das Franckviertel war ein statistischer Bezirk im Linzer Stadtteil Lustenau. Der Name leitet sich von der Franckstraße ab, die wiederum nach dem Linzer Ehrenbürger Karl Heinrich Franck (1849-1926) benannt ist. Das Gebiet wird häufig auch Glasscherbenviertel genannt, nach einer ehemaligen Glasfabrik.

Im Zuge der Neuorganisation der Bezirke in Linz per 1. Jänner 2014 ging der Bezirk im neu entstandenen Bezirk Franckviertel auf.

Lage

Der Bezirk liegt östlich der Innenstadt, zwischen Westbahn und Stadtautobahn.

Die Grenzen des Viertels sind:

Einrichtungen

Medien