Westbahn


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt die Bahnstrecke zwischen Wien und Salzburg. Für das private Unternehmen mit Bus- und Bahnverbindungen, siehe WESTbahn.
Regionalzug auf der Westbahn-Strecke etwa in Leonding, links im Hintergrund die Pöstlingbergkirche

Die Westbahn ist eine österreichische Bahnstrecke von Wien nach Salzburg mit internationaler bedeutung. Etwa 13 km der Strecke liegen auf Linzer Stadtgebiet.

Trasse

Die Gleise gelangen von Wien kommend bei Pichling in Ebelsberg auf Linzer Gebiet. In nordwestlicher Richtung verläuft die Bahn und überquert schließlich die Traun. Danach schwenkt die Strecke Richtung Norden. Nach der Unterquerung der Mühlkreis Autobahn stößt von Osten kommend die Summerauerbahn zur Strecken. In weitem Bogen dreht die Strecke nach Westen, um schließlich in südwestlicher Richtung in den Hauptbahnhof zu münden. Von dort führt die Strecke gemeinsam mit der Pyhrnbahn und der Linzer Lokalbahn weiter Richtung Südosten. Nach fast zwei Kilometern zweigt die Pyhrnbahn nach Süden ab, der Linzer Stadtgrenze folgend, während die Westbahn das Stadtgebiet in westlicher Richtung verlässt.

Bahnhöfe / Bahnhaltestellen

Entlang der Westbahn befinden sich auf Linzer Stadtgebiet folgende Bahnhöfe und Bahnhaltestellen:

Die Züge der Westbahn passieren auch die Bahnhaltestelle Untergaumberg, verfügen allerdings über keinen Anschluss an diese. Dort halten nur Züge der Linzer Lokalbahn.