Regina Traunmüller

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Regina Traunmüller (* 29. Dezember 1965 in Linz) ist Linzer Betriebswirtin und Politikerin (SPÖ). Seit September 2013 ist sie Mitglied des Gemeinderats der Landeshauptstadt Linz.[1]

Leben

Traunmüller besuchte die BRG Hamerlingstraße absolvierte sie ein BWL-Studium und parallel dazu das Studium der Wirtschaftpädagogik an der Johannes Kepler Universität.

Von 1990 an war sie zwei Jahre Produktmanagerin und Marketingassistentin bei der Teufelberger AG, Wels. Nach einer zweijährigen Karenz arbeitete sie ab 1994 als Trainerin eines Berufsorientierungsseminars der Stahlstiftung Linz. Im gleichen Jahr übernahm sie die Einkaufsleitung bei der Firma Erich Slupetzky GmbH und Reif-Rein GmbH & Co KG. Siw war als Assistentin der Geschäftsführung für um die Organisation der neuen Abfallverordnung und die Vorbereitung der QM-Zertifizierung der Firma Reif-Rein zuständig.

Ab 1997 war sie als Lehrerin für kaufmännische Fächer an die HLW/FW Stadt Haag (Niederösterreich) tätig. Zwei Jahre später wurde sie Personalvertreterin und ab 1999 auch Pressesprecherin. Im Jahr 2008 wechselte Regina Traunmüller an die HBLW/FW in Linz. Seit 2011 ist sie im Controlling und der Heimleitung im Oberösterreichischen Heimbauverein tätig. Beginnend von 2005 war sie zwei Jahre lang Frauenvorsitzende der SPÖ Spallerhof, seit 2007 ist sie dort Sektionsvorsitzende.

Am 19. September 2013 wurde sie als Mitglied des Linzer Gemeinderats angelobt. Sie übernahm einen Platz, der durch die Angelobung von Karin Hörzing und Christian Forsterleitner als Stadträte frei geworden war. Auch nach der Gemeinderatswahl 2015 hatte sie einen Sitz im Linzer Gemeinderat.

Einzelnachweise

  1. Personelle Änderungen im Stadtsenat und Gemeinderat, linz.at-Presseaussendung, 19. September 2013

Weblinks

Foto.png
Diesem Artikel fehlt noch ein aussagekräftiges Foto. Wenn Sie dem LinzWiki ein Foto zur Verfügung stellen möchten, können Sie dies unter Spezial:Hochladen auf den Server laden. Bitte beachten Sie dabei jedoch die Urheberrechte und laden Sie nur selber gemacht Fotos hoch! Weitere Informationen finden Sie unter LinzWiki:Fotos.