Klausenbachstraße


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Klausenbachstraße, Blick Richtung Norden

Die Klausenbachstraße ist eine Straße im Linzer Bezirk St. Magdalena. Sie führt auf einer Länge von etwa 720 Metern von der Straße Auf der Wies bis zum Haselgrabenweg. Die Straße wurde 1939 nach dem gleichnamigen Bach benannt[1].

Trasse

Die Klausenbachstraße beginnt an der Straße Auf der Wies. Nach Süden führt dort ein Fußweg zur Ferdinand-Markl-Straße, während die Klausenbachstraße nach Norden führt. Östlich zweigt die Kirchmühlstraße ab, westlich die Haselbachstraße. Die nächste Kreuzung bilden der Dillerweg (westlich) und die Hazodstraße (östlich). Nordöstlich zweigen die Glaubackerstraße und der Grollweg ab. Die Klausenbachstraße endet schließlich an der Haselbachstraße, kurz bevor diese in die Leonfeldner Straße einmündet.

Verkehr

Öffentlicher Verkehr

Etwas südlich der Klausenbachstraße befindet sich die Straßenbahnhaltestelle Ferdinand-Markl-Straße (Sinnbild Straßenbahn StVO.svg.png 1, 2, N82).

Einrichtungen

Einzelnachweise

  1. linz.at/strassennamen: Klausenbachstraße