Dillerweg

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dillerweg
Straße in Linz
Dillerweg, Fußweg beim östlichen Ende
Dillerweg, Fußweg beim östlichen Ende
statistischer Bezirk: St. Magdalena
Nutzung Einfamilienhäuser
Die Karte wird geladen …

Der Dillerweg ist eine Straße im Linzer Bezirk St. Magdalena. Er führt auf einer Länge von etwa 120 Metern von der Leonfeldner Straße in östliche Richtung und endet kurz darauf als Sackgasse. Die Straße wurde 1985 nach dem Maler Richard Karl Diller (1890-1969) benannt[1]. An der Straße befinden sich Einfamilienhäuser (Reihenhäuser).

Trasse

Der Dillerweg zweigt in östlicher Richtung von der Leonfeldner Straße ab. Er endet nach rund 50 Metern als Sackgasse. Der Weg wird noch als (privater) Fußweg bis zur Klausenbachstraße fortgeführt.

Verkehr

Öffentlicher Verkehr

Beim westlichen Ende der Straße, in der Leonfeldner Straße, befindet sich die Haltestelle Symbol Haltestelle Obersteg (200px-Sinnbild Kraftomnibus.svg.png 38).

Einzelnachweise