Angererhofweg

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Angererhofweg
Straße in Linz
Blick von der Neubauzeile in südlicher Richtung
Blick von der Neubauzeile in südlicher Richtung
statistischer Bezirk Neue Heimat
Katastralgemeinde KG Kleinmünchen
Nutzung Mehrfamilienhäuser Landwirtschaft
Die Karte wird geladen …

Der Angererhofweg ist eine Straße im Linzer Bezirk Neue Heimat. Sie führt auf einer Länge von etwa 1,2 Kilometern von der Neubauzeilein südlicher Richtung bis zur Traun. Die Straße wurde 1954 nach einem Bauernhof benannt[1]. An der Straße befinden sich Mehrfamilienhäuser, im südlichen Abschnitt vor allem landwirtschaftliche Flächen.

Trasse

Der Angererhofweg beginnt an der Neubauzeile, von der er in südsüdöstlicher licher Richtung abzweigt. Von Südwesten münden der Adolf-Dietel-Weg und der Heiderosenweg ein. Die Straße schwenkt auf südliche Richtung, darauf hin zweigt östlich die Winetzhammerstraße ab. Der Angererhofweg quert die Dallingerstraße. Anschließend quert er den Weidinger Bach und den Welser Mühlbach. Der Angererhofweg endet schließlich an der Traun.

Verkehrsanbindung

Öffentlicher Verkehr

Nächstgelegene Haltestelle des öffentliche Verkehrs ist die Haltestelle Symbol Haltestelle Siemensstraße (200px-Sinnbild Kraftomnibus.svg.png 41, 71, 73) beim nördlichen Ende des Angererhofwegs, in der Neubauzeile.

Einzelnachweise