Pädagogische Hochschule der Diözese Linz


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ansicht der Hochschule
Die Hochschule vom Mariendom aus gesehen

Die Private Pädagogische Hochschule der Diözese Linz (PHDL) ist eine Hochschule zur Lehrerausbildung im Linzer Bezirk Froschberg (Salesianumweg). Sie wird als private Einrichtung von der Diözese Linz betrieben. Seit 1. Oktober 2007 ist die Bildungseinrichtung eine Hochschule, zuvor war sie eine Pädagogische Akademie (PädAk).

Eine weitere Hochschule gleichen Typs existiert in Linz mit der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich.

Studien

Bachelorstudien („Bachelor of Education“, BEd.)
  • VolksschullehrerInnenausbildung
  • SonderschullehrerInnenausbildung
  • HauptschullehrerInnenausbildung
  • ReligionslehrerIn
Kolleg
  • Kolleg für Sozialpädagogik

Gebäude

Die Hochschule verfügt über vier Gebäude[1]:

Auch die Adalbert-Stifter-Praxisvolksschule in der Kapuzinerstraße wird von der Hochschule betrieben.

Leitung

Rektorat

Dem Rektorat gehören derzeit folgende drei Personen an[2]:

  • Rektor Franz Keplinger
  • Vizerektorin Berta Leeb, (Vizerektorin für die Ausbildung von literarischen Lehrer/-innen und Religionslehrer/-innen)
  • Vizerektor Alfred Klampfer (Vizerektor für die Fort- und Weiterbildung aller Lehrer/-innen und Angehörige anderer pädagogischer Berufe, für Medienpädagogik, IKT und E-Learning sowie das Beratungszentrum für Lehrer/-innen und Schulen)

Hochschulrat

Der Hochschulrat - in gewisser Weise mit einem "Aufsichtsrat" vergleichbar - wird gebildet durch[3]:

Einzelnachweise

  1. phdl.at: Gebäude
  2. phdl.at: Rektorat
  3. phdl.at: Hochschulrat

Weblinks