Hafenstraße


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hafenstraße, Blick von der Gallanderstraße Richtung Osten. Links das techcEnter

Die Hafenstraße ist eine Straße im Linzer Bezirk Kaplanhof. Sie führt auf einer Länge von etwa 1,1 Kilometern von der Holzstraße bis zum Winterhafen. Die Straße wurde 1903 nach dem Winterhafen benannt[1].

Trasse

Die Straße beginnt an der Kreuzung mit der Unteren Donaulände und der Holzstraße. Sie verläuft in nordöstlicher Richtung. Die Straße quert die Verbindungsbahn (zwischen Westbahn und Mühlkreisbahn), anschließend zweigt die Straße Straßerau nordwestlich ab. Südöstlich zweigt die Petzoldstraße ab, anschließend befinden sich entlang der Nordwestseite der Straße die Auf- und Abfahrten der Anschlussstelle Hafenstraße. Die Mühlkreis Autobahn wird ebenerdig unterquert, da sich diese auf einer erhöhten Trasse befindet. Die Hafenstraße schwenkt darauf hin nach Ostnordost. Nördlich zweigt die Straße Am Winterhafen ab, südlich die Gallanderstraße. Nach der südlichen Abwzeigung der Industriezeile endet die Hafenstraße als Sackgasse bei der Schiffswerft am Winterhafen.

Verkehr

Öffentlicher Verkehr

Entlang der Straße verkehrt die Linie 27, die an den Haltestellen Schlachthof (200px-Sinnbild Kraftomnibus.svg.png 27), Petzoldstraße (200px-Sinnbild Kraftomnibus.svg.png 27), Gallanderstraße (200px-Sinnbild Kraftomnibus.svg.png 27) und Schiffswerft (200px-Sinnbild Kraftomnibus.svg.png 27) hält.

Einrichtungen

Einzelnachweise

  1. linz.at/strassennamen: Hafenstraße