Grestenbergerstraße


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Grestenbergerstraße ist eine Straße im Linzer Bezirk Bulgariplatz, am Gelände des ehemaligen Frachenbahnhofs. Sie führt von der Lastenstraße in östliche und südöstliche Richtung und endet an der Edeltraud-Hofer-Straße. Die Straße wurde nach der ersten Linzer Stadträtin Anny Grestenberger (1915-2003) benannt[1]. Die Straße befindet sich im Wohnbauprojekt Grüne Mitte Linz.

Trasse

Die Straße beginnt an der Lastenstraße und führt in östliche und später südöstliche Richtung. Sie endet nach rund 400 Metern an der Edeltraud-Hofer-Straße.

Verlegung

Eine Straße mit der Bezeichnung Grestenbergerstraße war 2012 für das Neubauprojekt Lange Allee in Bergern vorgesehen. Der Straßenname wurde Anfang 2013 aber schließlich der heutigen Straße im Bauprojekt Grüne Mitte Linz vergeben.

Einrichtungen

Einzelnachweise

  1. linz.at/strassennamen: Grestenbergerstraße
Foto.png
Diesem Artikel fehlt noch ein aussagekräftiges Foto. Wenn Sie dem LinzWiki ein Foto zur Verfügung stellen möchten, können Sie dies unter Spezial:Hochladen auf den Server laden. Bitte beachten Sie dabei jedoch die Urheberrechte und laden Sie nur selber gemacht Fotos hoch! Weitere Informationen finden Sie unter LinzWiki:Fotos.