Lastenstraße


Aus LinzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lastenstraße, Blick von der Kreuzung mit der Hamerlingstraße Richtung Süden

Die Lastenstraße ist eine Straße im Linzer Bezirk Bulgariplatz. Sie führt auf einer Länge von etwa 900 Metern von der Franckstraße bis zur Gürtelstraße. Die Straße wurde 1921 nach dem nunmehr abgerissenen Frachtenbahnhof benannt, der damals "Lastenbahnhof" hieß[1].

Trasse

Die Straße beginnt an der Franckstraße; ihre Fortsetzung in nordöstliche Richtung ist die Liebigstraße. Sie verläuft zuerst in südwestlicher Richtung, unterquert die Westbahn und schwenkt danach in südliche Richtung. Westlich mündet die Hamerlingstraße ein, anschließend quert die Raimundstraße. Die Lastenstraße endet schließlich bei ihrer Einmündung in die Gürtelstraße.

Verkehr

Öffentlicher Verkehr

Haltestellen entlang der Straße sind die Haltestelle Franckstraße an Nordende und die Haltestelle Grüne Mitte (200px-Sinnbild Kraftomnibus.svg.png 27, N83) bei der Hamerlingstraße.

Einrichtungen

Einzelnachweise

  1. linz.at/strassennamen: Lastenstraße