Wagner-Jauregg-Weg

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wagner-Jauregg-Weg
Straße in Linz
Wagner-Jauregg-Weg, Blick von der Breitwiesergutstraße Richtung Süden
Wagner-Jauregg-Weg, Blick von der Breitwiesergutstraße Richtung Süden
statistischer Bezirk: Bulgariplatz
Die Karte wird geladen …

Der Wagner-Jauregg-Weg ist eine Straße im Linzer Bezirk Bulgariplatz. Er führt auf einer Länge von etwa 340 Metern von der Breitwiesergutstraße bis zur Hanuschstraße. Die Straße wurde 1954 nach dem Psychiater, Begründer der Impfmalaria und Nobelpreisträger Julius Wagner von Jauregg (1857-1940) benannt[1].

Trasse

Der Wagner-Jauregg-Weg beginnt an der Breitwiesergutstraße, von der er in südlicher Richtung abzweigt. Es queren die Holzknechtstraße und die Reuchlinstraße. Bei der Landesnervenklinik Wagner-Jauregg schwenkt die Straße in westliche Richtung und endet an der Hanuschstraße.

Verkehr

Öffentlicher Verkehr

Beim südwestlichen Ende der Straße befindet sich die Haltestelle Wagner-Jauregg-Weg.

Einrichtungen

Einzelnachweise