Schaunbergerstraße

Aus LinzWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schaunbergerstraße
Straße in Linz
Schaunbergerstraße
Schaunbergerstraße
statistischer Bezirk: Bindermichl-Keferfeld
Die Karte wird geladen …

Die Schaunbergerstraße ist eine Straße im Linzer Bezirk Bindermichl-Keferfeld. Sie führt auf einer Länge von etwa 700 Metern von der Landwiedstraße in westlicher, später südlicher und östlicher Richtung bis fast zurück zur Landwiedstraße, endet zuvor allerdings als Sackgasse. Die Straße wurde 1945 einem oberösterreichischen Adelsgeschlecht benannt[1].

Trasse

Die Schaunbergerstraße zweigt von der Landwiedstraße bei der Wallseerstraße in südwestlicher Richtung ab. Sie schwenkt in südöstliche Richtung; hier verbindet ein Fußweg die Straße mit der nordwestlich gelegenen Thürheimerstraße. Nordöstlich zweigt der Arndtweg ab. Die Straße schwenkt in nordwestliche Richtung; hier führt ein Fußweg in südliche Richtung zum Eckhartweg. Die Schaunbergerstraße endet darauf hin, kurz bevor sie die Landwiedstraße wieder erreichen würde, als Sackgasse. Eine Verbindung zur Landwiedstraße per Fußweg besteht allerdings.

Verkehr

Öffentlicher Verkehr

Beim nordöstlichen Ende der Straße befindet sich in der Landwiedstraße die Haltestelle Wallseerstraße.

Einzelnachweise